Wäschegalerie Heinemann erstrahlt in neuem Glanz

Wäschegalerie Heinemann erstrahlt in neuem Glanz

(SP) Nach einer mehrwöchigen Umgestaltungsphase, erstrahlt das traditionsreiche Familienunternehmen, „Wäschegalerie Heinemann“ in der Trierer Brotraße, seit dem 1. März in neuem Glanz.

Nach der „Rundumerneuerung“ des Wäschefachgeschäftes erwartet den Besucher nun ein helleres und kundenfreundlicheres Ladenlokal in der Trierer Innenstadt. „Durch neue Farben und verschiedene Design-Elemente, konnten wir eine neue, ansprechende Wohlfühlatmosphäre für unsere Kunden schaffen“, berichtet der Inhaber Christoph Heinemann.

Das Herzstück der Umgestaltung ist für Heinemann, der den Familienbetrieb seit 1991 führt, neben der neuen Verkaufstheke, „vor allem der großzügig und schick umgebaute Umkleidenbereich.“ „Die neuen geräumigen Kabinen bieten dem Kunden maximalen Komfort beim Anprobieren der Tag- und Nachtwäsche sowie unseren hochwertigen Dessous“, so Heinemann weiter.

Das Traditionsunternehmen, das im letzten Jahr 145-jähriges Jubiläum feierte, konnte bei der Planung auf einen echten Vollprofi zurückgreifen. Der international renommierte Ralph Budwell war für die Umgestaltung als als Projektleiter verantwortlich.

Natürlich muss die Neueröffnung gebührend mit den Kunden gefeiert werden. So gibt es bis zum 7. März auf alle Produkte einen Eröffnungsrabatt von 20 Prozent.

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.