Salzcontainer aufgebrochen, reingepinkelt und versucht abzufackeln

Salzcontainer aufgebrochen, reingepinkelt und versucht abzufackeln

von -
0
Mann urinieren brunnen wasser
Symbolbild "Wildpinkler"

Bildquelle: wikimedia

IDAR-OBERSTEIN. Am späten Samstagabend, 23 Uhr, meldete eine Zeugin der Polizei, dass in der Schachenstraße zwei junge Männer einen Salzcontainer aufgebrochen hätten. Anschließend hätte eine Person in den Container uriniert, die andere Person hätte versucht, den Salzcontainer in Brand zu setzen.

Durch die Polizeistreifen wurden im Nahbereich zwei „polizeibekannte“ Heranwachsende angetroffen, auf die die Personenbeschreibung der Zeugin zutraf. Der Container war tatsächlich beschädigt.

Bei dem 19-jährigen Täter wurde ein Tütchen mit Drogenanhaftungen gefunden. Es handelte sich um Amphetamin. Beim 18-jährigen Mittäter befanden sich auf dessen Bankkarte und auf dem Personalausweis ebenfalls Betäubungsmittel-Anhaftungen. Auch hier wurde Amphetamin vorgefunden.

Die beiden jungen Männer müssen sich wegen einer Sachbeschädigung und dem Besitz/Erwerb von Drogen strafrechtlich verantworten.

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.