Rollerfahrer will Parkplatz und demoliert Pkw

0

Bildquelle: pixabay.com

KAISERSLAUTERN. Ein 41-jähriger Rollerfahrer hat in Kaiserslautern ein fremdes Auto attackiert, weil er dessen Parkplatz beanspruchte. Er habe mehrfach gegen den Wagen getreten sowie seinen Roller dagegen gestoßen, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte der Fahrer des beschädigten Autos frühmorgens zur Arbeit fahren. Als er zu seinem Wagen ging, kam der 41-Jährige auf ihn zu und beschimpfte den Mann. Der 41-Jährige beanspruchte den Parkplatz für sich, stieß seinen Roller gegen den Wagen und trat mehrfach gegen das Auto.

Auch als die verständigte Polizeistreife eintraf, hörte der Mann nicht mit den Beschimpfungen auf und beleidigte den Fahrzeughalter in Gegenwart der Beamten.

Den 41-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und Beleidigung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.