Polizei Luxemburg fahndet nach dem Streuseldieb

0

LUXEMBURG-STADT. Heute Morgen wurde gegen 07.30 Uhr in Luxemburg auf der „Place de la gare“ eine Angestellte einer Bäckerei auf einen Mann aufmerksam, welcher gegen dem Verkaufstresen lehnte und allem Anschein nach eingeschlafen war.

Der Mann wurde aufgefordert die Örtlichkeit zu verlassen falls er keinen Kauf durchführen würde. Er gab an, dass seine Bestellung in Bearbeitung sei, was jedoch nicht der Fall war.

Der Mann forderte ein Streusel, was ihm jedoch verwehrt wurde da er nicht über genügend Bargeld verfügte.

Der Unehrliche zückte ein kleines Taschenmesser, spießte den Streusel auf und ergriff die Flucht.

Eine Fahndung nach dem Streuseldieb verlief bisher negativ.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.