Alkoholfahrt endet mit mehrfachem Überschlag

0

KELBERG. Wie die Polizei vermeldet, kam es in der Nacht zum Freitag, 24. Februar, um 0.30 Uhr, auf der B 257 zwischen Kelberg und Ulmen zu einem Verkehrsunfall durch einen betrunkenen Fahrer.

Ein 27 jähriger Pkw Fahrer aus dem Vulkaneifelkreis befuhr die B 257 von Kelberg kommend in Richtung Ulmen. In der Linkskurve hinter der Abfahrt Hörschhausen/Katzwinkel kam er auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit und dem Einfluss von Alkohol nach rechts von der Fahrbahn ab.

Durch den Aufprall im Graben überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt, musste jedoch durch Helfer aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Da bei dem 27-Jährigen wurde ein Alkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von 1,49 Promille ergab. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe, Sicherstellung des Führerscheines und Einleitung eines Ermittlungsverfahrens.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.