Das Ende von Windows Vista! – Jetzt wird es Zeit umzusteigen.

0

PC Versicherung

TikTak - die Zeit läuft

Nachdem 2014 Windows XP auslief, trifft es am 11. April 2017 Windows Vista. Nach diesem Termin wird Microsoft keine Sicherheits-Updates mehr für Vista veröffentlichen.

PC Versicherung

Achtung: gefährliche Sicherheitslücken!

Auch wenn Vista selbst zwar zeitlich unbegrenzt weiter läuft, sollte man sich nach diesem Datum keinesfalls noch einmal mit einem PC mit Vista Betriebssystem mit dem Internet verbinden. Denn Sicherheitslücken die nach diesem Termin auftauchen, schließt Microsoft nicht mehr. Und da jede Sicherheitslücke zu Angriffen einlädt, ist es keine Frage OB, sondern nur die Frage WANN sich Ihr PC Schadsoftware einfängt. Da Viren und andere Malware u.U. zum (kompletten) Datenverlust führen können, sollte man von einer weiteren Internetnutzung also möglichst die Finger lassen.

PC Versicherung

Was sollten Sie tun?

Damit Ihr PC nicht angreifbar ist, sollten Sie Ihr Windows Vista schnellstmöglich in ein neueres Betriebssystem umwandeln. Hierbei kommt man an einer Neuinstallation (am besten gleich auf Windows 10) leider nicht vorbei. Allerdings bekommen Sie durch den Umstieg auch mehr Sicherheit, mehr Tempo und mehr Komfort. Zudem kennt Windows 10 dank der regelmäßigen Aktualisierungen kein Support-Ende-Datum mehr. In vieler Hinsicht also ein lohnender Wechsel!

Vorgehensweise:

Schritt 1: lassen Sie von unseren IT-Profis überprüfen, ob Ihr Gerät Windows 10 fähig ist. Bringen Sie Gerät einfach zu uns – wir checken das für Sie!

Gutschein Vista - Überprüfung und Hardware-Check

===> Einfach den Gutschein ausdrucken und mitbringen.

Schritt 2: Sicherung Ihrer kompletten Daten. Auch hierbei stehen wir Ihnen bei Bedarf gerne zu Seite!

Schritt 3: Neuinstallation des Rechners. Unsere IT-Techniker übernehmen das gerne für Sie! Und wenn Ihr Rechner fertig ist, ist er wieder rundum sicher und sehr viel schneller als zuvor!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.