In Trierer Innenstadt: 21-Jährige schlägt auf Rentner ein

0
Symbolbild

Bildquelle: wikimedia

TRIER. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Dienstagmorgen, 21. Februar, gegen 9.30 Uhr, in der Hosenstraße zu einem hinterlistigen Angriff auf eine 69-jährige Frau aus Trier. Diese wurde von einer ihr entgegenkommenden jungen Frau völlig grundlos mit der Faust gegen den Brustkorb geschlagen.

Durch den heftigen Schlag stürzte die Geschädigte zu Boden und zog sich einen komplizierten Bruch des Handgelenks zu. Die Täterin ließ die gestürzte Frau zurück und verließ die Örtlichkeit. Sie wurde dann von einem Passanten verfolgt, welcher beim Versuch die Täterin festzuhalten ebenfalls von dieser angegriffen wurde.

Im Rahmen einer anschließenden polizeilichen Fahndung konnte die Täterin schließlich in der Gartenfeldstraße festgenommen werden. Es handelt sich um eine 21-Jährige aus Trier, gegen die nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet wurde.

Die Geschädigte teilte später der Polizei mit, dass sie von einer Radfahrerin angesprochen wurde, die mitteilte, dass die 21jährige bereits zuvor einen älteren Mann attackierte.

Da weder der attackierte Mann, noch die Radfahrerin namentlich bekannt sind, werden diese gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0651-97793200 mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.