Rum-Verkostung im Supermarkt endet in der Zelle

0

Bildquelle: wikipedia.de

KAISERSLAUTERN. Weil sich ein 45-Jähriger am Donnerstagvormittag nach einem Ladendiebstahl aggressiv verhielt, Zeugen und Polizeibeamte beleidigte, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Polizeigewahrsam genommen.

Der Mann bediente sich in einem Lebensmitteldiscounters im Stadtgebiet von Kaiserslautern an mehreren Flaschen Rum. Er öffnete sie, trank daraus und stellte die Flaschen wieder zurück ins Regal.

Als Zeugen den 45-Jährigen ansprachen wurde er aggressiv. Der Mann beleidigte die Zeugen und die hinzugerufenen Polizeibeamten. Noch bevor die Personalien des mutmaßlichen Ladendiebes feststanden, wollte sich der Mann auf und davon machen.

Die Polizisten hielten ihn fest und brachten ihn zur Polizeidienststelle. Dort lief der offensichtlich alkoholisierte Mann erneut zu Hochtouren auf und beleidigte die Beamten.

Der aggressive 45-Jährige war nicht zu beruhigen, weshalb eine Richterin die Ingewahrsamnahme bis zum Abend hin anordnete.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.