Überschlag nach Überholmanöver – 19-Jähriger verletzt

Überschlag nach Überholmanöver – 19-Jähriger verletzt

TRIER-IRSCH. Am frühen Freitagmorgen, 17. Februar, gegen 5.45 Uhr, kam es in Trier-Irsch in Richtung Olewig zu einem Verkehrsunfall bei einem Überholmanöver.

Wie die Trierer Polizei angibt, verlor ein 19-Jähriger nach einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen und überschlug sich mehrmals. Bei dem Unfall erlitt der junge Fahrer leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus verbracht.

Im Einsatz war die Polizeiinspektion Trier und die Berufsfeuerwehr Trier mit einem Rettungswagen und Notarzt.

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.