Brennende Waschmaschine sorgt für Feuerwehreinsatz

Brennende Waschmaschine sorgt für Feuerwehreinsatz

KENN. Am Freitagmorgen, 17. Februar, gegen 06.35 Uhr, kam es in Kenn zum Brand einer Waschmaschine im Keller eines Einfamilienhauses.

Nach Informationen der Polizei wurden die beiden Bewohner durch Rauchmelder auf den Brand aufmerksam, verständigten umgehend die Feuerwehr und konnten das Haus unverletzt verlassen.

Durch die Feuerwehr wurde der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Im Keller entstand ein geringer Gebäudeschaden, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Kenn und Schweich sowie der Löschzug von Longuich als Reserve unter Führung des Wehrleiters der Verbandsgemeinde Schweich, zwei Rettungswagen und ein Notarzt, sowie die Polizeiinspektion Schweich.

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.