Glatteis in der Eifel – Zahlreiche Unfälle, Überschläge und Verletzte

0

Etliche Verkehrsunfälle beschäftigten die Beamten der Polizeiinspektion Prüm am heutigen Morgen.

Verkehrsunfall auf der B 410 zwischen Watzerath und Niederprüm mit leicht verletzter Person

Am Donnerstagmorgen, gegen 06.14 Uhr, musste ein PKW-Fahrer, der die B 410 aus Niederprüm kommend in Fahrtrichtung Watzerath befuhr, einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen. Dabei kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

In diesem Zusammenhang wird ein dunkelfarbener BMW gesucht, welcher für den Verkehrsunfall verantwortlich sein soll und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat.

Vier Glatteisunfälle auf der B 410 zwischen Irrhausen und Daleiden mit einer leicht verletzten Person

Am Donnerstagmorgen, zwischen 7 und 7.15 Uhr, kam es auf der B 410 zwischen Irrhausen und Daleiden auf eisglatter Fahrbahn zu vier Verkehrsunfällen mit insgesamt fünf Fahrzeugen. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Alle fünf Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

Zwei Glatteisunfälle auf der B 421 zwischen Stadtkyll und Jünkerath mit leicht verletzter Person

Am Donnerstagmorgen, gegen 7.55 Uhr, befuhr eine Fahrzeugführerin die B 421 von Jünkerath in Richtung Stadtkyll. Auf Höhe Niederkyll kam die Fahrerin auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die B 421 musste kurzzeitig gesperrt werden.

Gegen 8.05 Uhr kommt es zu einem weiteren Verkehrsunfall auf der B 421 zwischen Stadtkyll und Jünkerath. Auf der eisglatten Fahrbahn verlor die Fahrzeugführerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Wagen schleudert gegen eine Leitplanke. Es entsteht leichter Sachschaden am PKW.

Glatteisunfall auf der L 5, Nimshuscheider Mühle mit leicht verletzter Person

Am Donnerstagmorgen, gegen 10.10 Uhr, geriet ein PKW-Fahrer auf der L 5, Nimshuscheider Mühle, auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern. Der PKW kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Fahrzeugführer wurde dabei leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.