Tödliches Drama – Arbeiter von Betondecke erschlagen

Tödliches Drama – Arbeiter von Betondecke erschlagen

FRANKENTHAL. Am Dienstagnachmittag, 14. Februar, kam es auf einer Baustelle im rheinland-pfälzischen Frankenthal zu einem schlimmen Unglück.

Wie die Polizei mitteilt, stürzte gegen 15 Uhr die Zwischendecke eines Rohbaus ein, wodurch ein Arbeiter tödlich und zwei weitere Personen schwer verletzt wurden. Ein Baugutachter soll nun feststellen warum die Decke einstürzen konnte. Wie der SWR berichtet, gebe es einen Anfangsverdacht, dass Bau-Mängel zu dem Einsturz des Rohbaus geführt hätten.

Die zwei schwerverletzten Männer konnten sich aus den Trümmern mit schweren Kopfverletzungen und Knochenbrüchen selbstständig befreien. Sechs weitere Arbeiter blieben glücklicherweise unversehrt.

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.