Nach Überholmanöver – Zwischen Fahrzeug und Leitplanke „vorbeigequetscht“

0
Symbolbild

Bildquelle: pixabay

MANDERSCHEID. Wie die Polizei am Morgen mitteilt, kam es am Sonntagabend, 12. Februar, um 19.34 Uhr, auf der A1, Fahrtrichtung Trier, kurz vor der Anschlussstelle Manderscheid zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.

Ein silberner VW Beetle befuhr zunächst den rechten von zwei Fahrstreifen. Als er zum Überholen eines vorausfahrenden Pkw auf den linken Fahrstreifen wechselte, näherte sich auf diesem Fahrsteifen ein in gleicher Richtung fahrender schwarzer BMW 120.

Da der BMW nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte, fuhr er links, zwischen dem VW und der Schutzplanke, an dem Fahrzeug vorbei. Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei ein hoher Sachschaden an beiden Fahrzeugen entstand.

Wegen widersprüchlicher Angaben der Beteiligten werden Zeugen des Vorfalls gebeten, sich mit der Polizeiautobahnstation Schweich, Tel.: 06502/91650 oder pastschweich@polizei.rlp.de, in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.