Im Streit Zähne ausgeschlagen

0
Symbolfoto.

KAISERSLAUTERN. Wegen einer wechselseitigen Körperverletzung ist die Polizei in der Nacht zu heutigen Freitag zu einem Lokal in der Zollamtstraße in Kaiserslautern gerufen worden.

Zwei Gruppen junger Männer waren sich aus noch unbekannten Gründen in die Haare geraten und hatten sich gegenseitig geschlagen und verletzt. Einem der Beteiligten brachen dabei auch zwei Zähne ab.

Die genauen Abläufe und Hintergründe müssen noch ermittelt werden. Fest steht derzeit nur, dass Alkohol im Spiel war. Mindestens zwei der Beteiligten waren alkoholisiert und hatten Alkoholpegel von 0,83, beziehungsweise 1,27 Promille.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.