Tödlicher Unfall – 19-Jähriger verunglückt bei Verkehrsunfall

0
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

RAMBROUCH. Wie die luxemburgische Polizei mitteilt, ereignete sich am heutigen Freitagmorgen, gegen 7 Uhr, ein schwerer Verkehrsunfall auf der N23 zwischen Rambrouch und Koetschette. Dabei erlag ein 19-Jähriger Fahrer noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Ein 19-jähriger Luxemburger aus Redange befuhr am Morgen die Strecke in Richtung Rambrouch. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn, welches dort von einem herannahendem Verkehrsteilnehmer seitlich erfasst wurde.

Aufgrund des Aufpralls wurde der junge Mann n seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der freiwilligen Feuerwehr Rambrouch aus dem Unfallwagen befreit werden. Trotz sofort durchgeführter Wiederbelebungsmaßnahmen erlag der 19-Jährige noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die Strecke musste vollgesperrt werden, der Verkehr wird umgeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.