Verwechselung: Seniorin fährt Treppe hinunter

0

FRANKENTHAL. Eine Verwechselung hat einer 70 Jahre alten Autofahrerin in Frankenthal eine harte Landung eingebracht: Die Frau war am Mittwochabend mit ihren Wagen eine kleine Fußgängertreppe hinabgefahren, weil sie dachte, es handele sich um eine Einfahrt.

Der Wagen setzte nach Polizeiangaben vom Donnerstag auf und musste mit Hilfe eines Abschleppwagens wieder auf die Straße gebracht werden.

Die Frau hatte aber Glück im Unglück: Sie blieb unverletzt und der Wagen unbeschädigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.