Granaten-Fund im Serriger Neubaugebiet

0
Phosphor-Granate Serrig

SERRIG. Am heutigen 19.01.2017 wurde im Neubaugebiet in Serrig gegen 14.45 Uhr bei Baggerarbeiten eine circa 50 cm lange Artillerie-Granate gefunden.

Die Fundstelle wurde durch die Polizei Saarburg gesichert. Im Anschluss wurde die Granate durch den Kampfmittelräumdienst abtransportiert.

Laut Aussage des Kampfmittelräumdienstes handelt es sich um eine amerikanische Phosphor-Granate aus dem 2. Weltkrieg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.