Fahrzeug landet „kopfüber“ im Bach – Fahrer unverletzt

0

Bildquelle: Polizei Lux

HOSINGEN. Wie die luxemburgische Polizei berichtet, kam es am Mittwochmorgen, 18. Januar, auf der Strecke zwischen Hosingen und Wilwerwiltz zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrer meldete bei der Polizei, dass er einen Verkehrsunfall erlitt und sich sein Fahrzeug, auf dem Dach liegend, in einem Bach befinden würde. Zuvor sei er mit seinem Fahrzeug von der Straße angekommen.

Der Mann konnte sich eigenständig aus dem Wagen befreien und blieb unverletzt. Als er am Arbeitsplatz angelangt war verständigte er die Polizei sowie einen Abschleppdienst.

Kurz vor dem Ortseingang Pintsch konnte das verunfallte Fahrzeug vorgefunden werden. Die Unfallstelle wurde abgesichert.

Der Mann wurde zwecks Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.