Rettung einer Person mit Hund aus der Felswand

0

SAARBURG / TABEN-RODT. Am heutigen 18.01.2017 spazierte eine Frau gegen 14.30 Uhr mit ihrem Hund in Höhe des Ortes Taben-Rodt am Ufer der Saar entlang. Ihr Hund kletterte unvermittelt eine felsige Steilwand circa 20 Meter hinauf und kam nicht mehr selbst hinunter.

Versuche der Frau den Hund zu retten scheiterten. Hierauf versuchte der herbeigerufene Ehemann der Frau den Hund aus der Felswand zu retten, erreichte diesen auch, jedoch war er nicht mehr in der Lage die rutschige Steilwand mit dem Hund hinab zu klettern.

Nach ca. 1 ½ Stunden erfolglosen Versuchen des Mannes hinab zu klettern, wurde durch die Ehefrau die Feuerwehr alarmiert. Durch Einsatzkräfte der Höhenrettung der Feuerwehr konnte der Mann und Hund aus der Steilwand gerettet werden.

Außer einer leichten Unterkühlung bei Herrchen und Hund kam es zu keinen Verletzungen. Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Saarburg und Taben-Rodt, Notarzt, Rettungsdienst DRK und die Polizei Saarburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.