Betrunkener Autofahrer beginnt Schlägerei an roter Ampel

0

BOBENHEIM-ROXHEIM / FRANKENTHAL. Nach Kritik an seiner rabiaten Fahrweise hat ein angetrunkener Autofahrer auf einen anderen eingeschlagen. Der 39-Jährige war am Samstagabend nach Polizeiangaben in der nördlichen Pfalz unterwegs.

In Bobenheim-Roxheim (Rhein-Pfalz-Kreis) wurde er nach mehreren riskanten Überholmanövern an einer roten Ampel von einem 25-jährigen Autofahrer zur Rede gestellt. Der Betrunkene stieg daraufhin aus und schlug auf den anderen Mann ein.

Dem 25-Jährigen gelang es jedoch, den Angreifer zu überwältigen und ihn festzuhalten, bis Polizeibeamte eintrafen. Ein Alkoholtest ergab einen Messwert von 1,62 Promille.

Nach Angaben der Polizei war dem 39-Jährigen schon im vergangenen Jahr der Führerschein abgenommen worden. Ihm droht nun eine Strafe wegen Nötigung, Körperverletzung, Trunkenheit am Steuer und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.