Gasflasche mit Feuerzeug überprüft – 17 Einsatzkräfte im Einsatz

1
Symbolbild

Bildquelle: pixabax

DELLFELD. Wie die Polizei mitteilt, wechselte der Besitzer eines Wohnanwesens am Samstagmittag, 14. Januar, eine Gasflasche.

Um die Dichtigkeit des Anschlusses zu prüfen, hielt er ein brennendes Feuerzeug an die Anschlussstelle, wodurch es zu einer Verpuffung kam und der Mann leichte Verletzungen im Gesichtsbereich erlitt.

Um schwerwiegendere Verletzungen auszuschließen, wurde der Mann in ein Krankenhaus verbracht.

Die Feuerwehren Dellfeld und Contwig waren mit drei Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften im Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von ca. EUR 500.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.