Person nach Messerstichen schwer verletzt

0
Symbolbild.

MERZIG. Gestern Abend, gegen 22.28 Uhr, ereignete sich in der Merziger Altstadt (Trierer Straße) eine gefährliche Körperverletzung bei der ein 22-jähriger Merziger schwer verletzt wurde.

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei Merzig kam es in der Wohnung des Tatverdächtigen zu einer verbalen Auseinandersetzung mit dem späteren Geschädigten.

Im Verlauf dieses Streits wurden die Personen handgreiflich, wobei ein Zeuge noch versuchte die beiden Streitenden zu trennen.

In der Folge ergriff der 29-jährige Wohnungsbesitzer ein Küchenmesser und stach auf den Geschädigten ein.

Der Mann erlitt im Bereich Oberkörper und Bein Stichverletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung in der SHG-Klinik Merzig stationär aufgenommen.

Durch Kräfte der Polizeiinspektion Merzig wurde der Tatverdächtige vor Ort festgenommen. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen, im Anschluss wurde er dem Polizeigewahrsam zugeführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.