Orkantief „Egon“ fegt über die Region – Unwetterwarnung vor Sturm und Starkschneefall

0

TRIER / LUXEMBURG / EIFEL.Der Deutsche Wetterdienst, Meteolux und die Unwetterzentrale warnen für die heutigen Abendstunden und der Nacht auf Freitag vor orkanartigen Stürmen mit Starkschneefall in der Region.

In der Eifel gibt es für die Region Bitburg – Spangdahlem – Kyllburg eine Unwetterwarnung der Stufe Rot. Dort können ab Donnerstagabend 22.00 Uhr Starkschneefall mit orkanartigen Böhen auftreten. Hier werden Windgeschwindigkeiten bis zu 120 km/h erwartet. Für die Gebiete Wittlich

In Gebiet Trier bis Wittlich wird mit der Warnstufe Orange ein Sturm/Orkan mit Windgeschwindigkeiten zwischen 75 km/h und 100 km/h erwartet.

In Luxemburg wurde von Meteolux eine Sturmwarnung ausgegeben. Ab Mitternacht sollen orkanartige Böhen mit Geschwindigkeiten von bis zu 110 km/h über das Großherzogtum fegen. Ein Wind dieser Stärke entspricht auf der Beaufort-Skala einem orkanartigen Sturm, der schwere Schäden an Häusern und Bäumen verursachen kann. Wetter-Experten warnen vor entwurzelten Bäumen und herabstürzenden Dachziegeln.

Zudem schweren Sturm sollen laut Meteolux und DWD zudem am Donnerstag und Freitag starke Schneefälle kommen: Bis zu 20 Zentimeter Neuschnee kann es in einigen Höhenlagen geben. Aufgrund des Schnees sollten vor allem Autofahrer vorsichtig sein und ihre Geschwindigkeit den Wetterverhältnissen anpassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.