Überfall auf Bäckerei – Täter flüchtet und verliert die Hälfte der Beute

0

ETTELBRÜCK / LUXEMBURG. Am heutigen Donnerstagmorgen kam es gegen 6.20 Uhr in Ettelbrück (Luxemburg) in der „Avenue Salentiny“ zu einem Raubüberfall auf eine Bäckerei.

Gegen 6.20 Uhr wurde in der Ettelbrücker Avenue Salentiny eine Bäckerei überfallen. Die Verkäuferin wurde von dem Täter mit einem Messer bedroht und aufgefordert, ihm den Inhalt der Kasse zu übergeben. Die Verkäuferin folgte der Aufforderung und der Räuber machte eher „magere Beute“, da sich nur etwas Wechselgeld in der Kasse befand.

Während seiner Fluch in Richtung Krankenhaus verlor er die Hälfte seiner Beute. Er konnte bislang nicht gefasst werden.

Die Polizei beschreibt den Täter wie folgt: dünn, klein, dunkel bekleidet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Luxemburger Notruf 113 zu melden. Die Polizei warnt außerdem davor, Anhalter im Raum Ettelbrück/Warken mitzunehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.