Furchtbare Tragödie im Saarland – 3 Tote und 2 Verletzte bei Hausbrand

Furchtbare Tragödie im Saarland – 3 Tote und 2 Verletzte bei Hausbrand

Bildquelle: Presseportal

SAARBRÜCKEN / SCHWALBACH. Bei einem Wohnhausbrand im saarländischen Schwalbach sind drei Menschen ums Leben gekommen – unter ihnen ein fünf Jahre altes Kind. Zwei Menschen kamen mit Verletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei in Saarbrücken mitteilte.

Das Feuer war am heutigen Montag gegen 14.00 Uhr im ersten Stock eines Zweifamilienhauses ausgebrochen. Die Ursache war zunächst unklar.

Die neun Jahre alte Tochter der Familie hatte das Feuer bemerkt und ihre Großmutter zu Hilfe gerufen, die im Erdgeschoss wohnte.

Während die beiden Verletzungen davontrugen, kam für den 36 Jahre alten Vater und die 34 Jahre alte Mutter des Mädchens sowie für ihren fünf Jahre alten Bruder jede Hilfe zu spät.

Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Der Saarländische Rundfunk hatte zuvor über das Feuer berichtet.

LESERMEINUNGEN

Antwort hinterlassen

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.