Eisplatte kracht in Frontscheibe – Fahrer schwer verletzt

0

Bildquelle: Polizei Bellingen

BELLINGEN. Wie die Polizei Montabaur am Montag mitteilt, ereignete sich am vergangenen Freitag, 6. Januar, gegen 11:42 Uhr, ein schwerer Unfall.

Gegen 11.40 Uhr, befuhr ein Sprinter mit Planenaufbau (3,5 Tonnen) die Nistertalstraße L 281 von Hachenburg in Richtung Westerburg.

In der Gemarkung Bellingen löste sich nach Zeugenangabe eine etwa 1 x 1 Meter große und 5 cm dicke Eisplatte von der Plane und durchschlug in Teilen die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden Pkw.

Der 59-jährige Fahrer des Pkw aus der Verbandsgemeinde Rennerod wurde dabei schwer am Kopf verletzt. Seine Beifahrerin blieb unverletzt. Der Verletzte musste, mittels Rettungshubschrauber, mit Verdacht auf
ein Schädel-Hirn-Trauma in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Verletzungen sind nach derzeitigem Kenntnisstand glücklicherweise nicht lebensbedrohlich.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.