Geburtstagsfeier läuft aus dem Ruder

1
Polizeieinsatz Symbolbild
Polizei Symbolbild

ULMET / KUSEL. Am frühen Sonntagmorgen eskalierte eine Feier anlässlich eines 18. Geburtstages an der Fischerhütte in Ulmet (Landkreis Kusel).

Der Polizeidienststelle wurde gegen 05.00 Uhr mitgeteilt, dass ein stark alkoholisierter 20-jähriger Mann auf der Geburtstagsfeier komplett ausrasten würde.

Zuerst schlug der Mann mit der Faust die Heckscheibe eines an der Fischerhütte stehenden PKW ein. Hierbei zog der Mann sich Schnittverletzungen an Händen und Armen zu.

Als ein Gast der Geburtstagsfeier den Mann beruhigen wollte, schlug dieser ihm mit der Faust ins Gesicht. Ein weiterer Gast, der dem anderen Gast zur Hilfe eilen wollte, wurde ebenso durch einen Faustschlag ins Gesicht verletzt.

Auch ein dritter Gast wurde durch den 20-jährigen Täter mit Faustschlägen traktiert und verletzt. Anschließend ging der Mann in die Fischerhütte und beschädigte das darin befindliche Inventar erheblich.

Beim Eintreffen der Polizei, ging der Mann unvermittelt und in aggressiver Weise auf die Beamten los, so dass diese den Einsatz von Pfefferspray androhten. Da der Mann sich auch dadurch nicht abschrecken ließ, wurde durch die Beamten Pfefferspray eingesetzt, um den Angriff abzuwehren und zu beenden, was auch gelang.

Ein 22-jähriger Geburtstagsgast musste zur Behandlung seiner Verletzungen von den ebenfalls alarmierten Rettungskräften ins Krankenhaus Kusel verbracht werden.

Der Täter wurde durch die Polizeistreife zur Behandlung seiner Verletzungen ebenfalls ins Krankenhaus nach Kusel gefahren. Gegen den 20-jährigen Mann wird nun unter anderem wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.