Weiterer Einbruchsversuch in Igel – Polizei geht von Täterzusammenhang aus

0
Symbolfoto

Bildquelle: pixabay

TRIER / IGEL. Am heutigen Freitagmorgen, 6. Januar, meldete sich eine Betroffene bei der Polizei und meldete Einbruchsspuren an ihrem Haus im Hohler Weg in Igel.

Die Einbrecher nutzten am Mittwoch, 4. Januar, zwischen 17.15 Uhr und 17.30 Uhr die kurze Abwesenheit und versuchten, die Terrassentür aufzuhebeln. Sie scheiterten.

Ein Zeuge hat zum Tatzeitpunkt zwei verdächtige Männer im Bereich des Tatortes wahrgenommen. Sie sollen etwa 18 bis 22 Jahre alt und ca. 1,80 Meter groß gewesen sein. Sie hatten schwarze, kurze Haare und eine normale Statur. Beide trugen dunkle Jacken.

Bereits am gestrigen Tag hatte sich ein Betroffener aus der Igeler Bahnhofstraße bei der Polizei gemeldet und einen versuchten Einbruch angezeigt.
Die Polizei geht von einem Täterzusammenhang aus.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo in Verbindung zu setzen – Telefon: 0651/9779-2333 bzw. -0 oder per E-Mail: kdtrier.wohnungseinbruch@polizei.rlp.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.