Polizei plant mehr Streifen an Silvester in Rheinland-Pfalz

0

TRIER / MAINZ. Nach dem Anschlag in Berlin sollen an Silvester in Rheinland-Pfalz mehr Polizisten in den größeren Städten wie Mainz, Trier, Kaiserslautern und Koblenz unterwegs sein.

Die Präsenz ist auch eine Folge der Übergriffe auf Frauen der letzten Silvesternacht in Köln. Eine größere zentrale Veranstaltung wie dort ist in Rheinland-Pfalz bisher aber nicht bekannt.

Wo Veranstaltungen geplant seien, würden die Initiatoren mit Kommunen und Polizei über ein Sicherheitskonzept sprechen, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Mainz.

Als Folge des blutigen Anschlags am Breitscheidplatz mit zwölf Toten war die Polizeipräsenz auf den Weihnachtsmärkten in Rheinland-Pfalz erhöht worden. In Trier wird auch an Silvester eine Videoüberwachung zum Beispiel an der „Feiermeile“ am Hauptmarkt durch die Polizei durchgeführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.