Fußgänger von Fahrzeug erfasst – 20-Jähriger schwer verletzt

0
Symbolfoto

Bildquelle: Gerd Altmann/pixelio.de

OBERHOSENBACH. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Dienstag, um 17.25 Uhr, im Landkreis Birkenfeld, zwischen Oberhosenbach und Breitenthal zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger Fußgänger schwer verletzt wurde.

Zwei Fußgänger waren in Richtung Breitenthal am rechten Fahrbahnrand unterwegs. Die beiden 20-Jährigen wanderten auf Grund des Wandertages auf der Landesstraße und alberten Schulter an Schulter umher. Zum gleichen Zeitpunkt war ein 28-jähriger PKW-Fahrer in gleicher Richtung unterwegs.

Plötzlich schwankte der linke Fußgänger etwas zur Fahrbahnmitte hin und wurde vom Ford erfasst. Vermutlich war das Fahrzeug auf gerader Strecke zu nahe an den Fußgängern vorbeigefahren.

Der Fußgänger stürzte auf die Fahrbahn. Der 20-Jährige musste im Klinikum stationär aufgenommen werden. Glücklicherweise zog er sich nur Prellungen und Schürfwunden zu.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass beide Fußgänger deutlich alkoholisiert waren.
In beiden Fällen wurden Blutproben entnommen, in einem Fall auf Grund einer Anordnung der zuständigen Richterin.

Auf Grund der Gesamtumstände des Verkehrsunfalles müssen sich alle beteiligten Personen strafrechtlich verantworten.

Die Polizei weist darauf hin, dass Fußgänger außerhalb gschlossener Ortsschaften immer links gehen sollten (entgegen der Fahrtichtung der Fahrzeuge).

Hinweise zum Verkehrsunfall erbittet die Polizei Idar-Oberstein, Tel: 06781/5610
Sind die Fußgänger auf Grund ihres Verhaltens weiteren neutralen Zeugen aufgefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.