Fahrgäste schlagen und würgen Taxifahrer

0

Bildquelle: Wikimedia

LANDAU. In der Nacht zum Sonntag ließen sich drei Männer vor einem Lokal in der Innenstadt von Landau von einem Taxi abholen. Ein Fahrgast nahm auf dem Beifahrersitz Platz, die beiden anderen Männer machten es sich auf dem Rücksitz bequem.

Die Männer auf dem Rücksitz waren angetrunken und pöbelten und beleidigten den Taxifahrer, einen 49 jährigen Mann aus Landau während der Fahrt. Als das Taxi im Westring unterwegs war, bekam der Taxifahrer von hinten von einem der Fahrgäste mehrere Schläge an den Kopf und in das Gesicht.

Zusätzlich legte eine Person seine Arme um den Taxifahrer und würgte ihn. Da sich das Auto noch in Bewegung befand trat der Taxifahrer auf die Bremse und brachte das Fahrzeug zum Stillstand.

Zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer kam es nicht. Durch Hupen machte der Taxifahrer auf seine hilflose Lage aufmerksam.

Da sich das Taxi in der Nähe der Polizei befand verließen die drei Fahrgäste das Taxi ohne zu bezahlen und liefen in Richtung Westbahnstraße davon.

Der Taxifahrer klagte über Kopf- und Kieferschmerzen und suchte noch in der Nacht einen Arzt auf. Zwei der drei Männer waren im Alter zwischen 30 und 35 Jahren. Der größere der Beiden, ca. 185 cm war muskulös und trug eine dunkle Weste. Der Kleinere, ca. 175 cm groß war schlank und hatte eine weiße Jacke an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.