„Umarmungstrick“ am Kornmarkt – Handy und Geld weg

1

TRIER. Bisher Unbekannte näherten sich am frühen Samstagmorgen, gegen 4.50 Uhr, einem 39-jährigen Geschädigten auf dem Trierer Kornmarkt, umarmten diesen scheinbar freundschaftlich und entwendeten hierbei Bargeld und ein Mobiltelefon aus dessen Jackentaschen.

Nachdem der Geschädigte den Diebstahl bemerkte, verteidigten die beiden Männer ihre Beute mit körperlicher Gewalt und unter dem Einsatz von Pfefferspray. Der Geschädigte wurde hierdurch leicht verletzt.

Gleiche Täter begingen einen weiteren Taschendiebstahl gegen 2.30 Uhr auf dem Hauptmarkt, wo sie einem Geschädigten ebenfalls das Mobiltelefon aus der Jackentasche entwendeten.

Die beiden Tatverdächtigen werden im Alter von 18 – 19 Jahren, normaler Statur und einem dunklen Teint beschrieben. Einer der Täter soll etwa 160cm, der andere 180cm groß gewesen sein. Eine der Personen trug eine auffällige, rote Adidas-Herrenjacke.

Zeugen, die Hinweise zu den Taten, insbesondere zu den beiden Personen geben können, werden gebeten, sich mit der Kripo Trier in Verbindung zu setzen, Telefon 0651/9779-2290.

1 KOMMENTAR

  1. der dunkle Teint nervt mich langsam.
    Warum geraten die eigentlich NIE an den falschen ?
    Jetzt ist mir auch klar warum die immer mehrere Handy haben , benutzen etc

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.