Seniorin randaliert – Polizei „randaliert“ mit

0

KAISERSLAUTERN. Anders als zunächst erwartet hat sich ein Polizeieinsatz am Freitagmittag in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Kaiserslautern entwickelt. Die Streife war kurz vor 16 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus gerufen worden, weil sich ein Anwohner über einen Randalierer an der Haustür beschwerte, der „dauerklingeln“ und gegen die Haustür schlagen und treten würde.

Vor Ort trafen die Beamten allerdings nicht auf einen echten Störenfried, sondern auf eine verzweifelte Hausbewohnerin, die sich ausgesperrt hatte und nun nicht mehr ins Gebäude kam. In der Hoffnung, von einem anderen Bewohner ins Haus gelassen zu werden, war die 90-jährige Dame zur „Randaliererin“ geworden und hatte versucht, ihre Nachbarn herauszuklingeln.

Die Polizeibeamten übernahmen das „Randalieren“ für die Seniorin – bis jemand die Haustür öffnete. Den Wohnungsschlüssel hatte die Frau bei sich, so dass sie nun erleichtert zu ihrer Wohnungstür begleitet werden konnte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.