91-jähriger Radfahrer wird bei Unfall an der Mosel tödlich verletzt

0
Symbolbild. Schräge, nahe Draufsicht auf die Fahrerseite eines Polizeiautos.
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

KOBLENZ / KATTENES. Am Donnerstag, 22.12.2016 kam es gegen 11.30 Uhr zu einem tragischen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 416 bei Kattenes (Kreis Mayen-Koblenz). Ein 91 Jahre alter Radfahrer war mit seinem Elektrorad auf dem Radweg von Löf kommend in Richtung Kattenes unterwegs.

Kurz nach Ortseingang wechselt der Radweg von der Moselseite auf die gegenüberliegende Straßenseite. Der Radfahrer folgte dem Radweg und fuhr nach links auf die Bundesstraße ein, ohne den Vorrang eines Pkw-Fahrers zu achten, der in gleicher Richtung, (Richtung Kattenes), unterwegs war.

Der Radfahrer wurde von dem Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Er erlitt hierbei schwere Kopfverletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.