Mann möchte eine Banane essen – Doch dann kommt der Alptraum…

0

Bildquelle: youtube // Screenshot

TRIER / STUTTGART.Nahezu 2,5 Millionen Menschen schauten sich bisher diesen YouTube Clip an – und er ist wirlich ekelig! In dem Clip sieht man mit wackliger Handkamera gefilmt eine Banane, unter deren Schale sich etwas bewegt.

Plötzlich entsteht eine Öffnung und es taucht ein Insektenbein auf. Nur wenig später schlüpft die – man hat es geahnt – komplette Spinne heraus.

Der Horror schlechthin, oder? Jeder kennt die Yucca-Palmen-Geschichten – die fürchterlichen Bananen-Spinnen-Berichte, in denen riesige, unliebsame Krabbeltiere aus fernen Ländern den Weg hierhin finden und für schockstarr-artige Reaktionen sorgen – Und das mit Recht!

Denn diese furchterregenden Entdeckungen gibt es wirklich. Noch vor ein paar Tagen mussten Spezialisten in einem Übersee-Container in Deutschland einen ungebetenen „Gast“ bekämpfen ( http://nord24.de/brauchtum/zoll-entdeckt-hochgiftige-bananenspinne-im-ueberseehafen). Hier nicht heimische Spezies werden immer häufiger durch immer mehr Warenlieferungen aus den exotischsten Ländern mitgebracht.

Aber, wir können euch beruhigen: In diesem Fall handelt es sich um eine wirklich genial gemachte 3D-Animation des CGI-Künstlers Kaleb Lechowski, der mit seinen Arbeiten schon weltweit für Aufsehen sorgte und durch seine Videos eindrucksvoll beweist, wie sehr Realität und Computer-Grafik schon verschwommen sind. Ein Meisterwerk!

Also: Keine Angst vor dem nächsten Griff zur Banane – oder doch?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.