Keine Vertragsverlängerung – Schauspielchef Frötzschner muss gehen

0
Das Theater Trier - Foto: Theater Trier

TRIER. Das Leitungsgremium des Theaters Trier hat mehrheitlich entschieden, das Angebot von Ulf Frötzschner, die Schauspielsparte in der Spielzeit 2017/18 zu leiten, abzulehnen.

Oberbürgermeister Wolfram Leibe trägt die Entscheidung als derzeit amtierender Kulturdezernent mit und wünscht sich von den Verantwortungsträgern eine professionelle Zusammenarbeit. Ulf Frötzschners Vertrag endet mit der Spielzeit 2016/17.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.