Tödlicher Unfall in der Eifel – Radfahrer stirbt nach Zusammenprall mit Auto

0
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

NEUSTRAßBURG. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich am Mittwochmorgen, 14. Dezember, gegen 6.50 Uhr, auf der L 33 im Bereich Neustraßburg ein tödlicher Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines PKW und ein Radfahrer befuhren dabei die L 33 in Richtung Densborn. Kurz vor der Abzweigung nach Neuheilenbach kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen dem
Fahrzeug und dem Radfahrer.

Dabei wurde der Radfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 65-jährige PKW-Fahrer blieb unverletzt.

Zur Klärung des Unfallherganges wird ein Gutachten erstellt. Wegen der noch andauernden Arbeiten des Gutachters ist die L 33 zwischen Neustraßburg und der Abzweigung nach Neuheilenbach immer noch gesperrt.
Die Straßenmeisterei hat eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Die Identität des Radfahrers ist noch nicht geklärt. Die diesbezüglichen Ermittlungen dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.