42-Jähriger verschläft Wasserschaden in eigener Wohnung

0
Symbolbild

Bildquelle: pixabay

LANDAU. Wie mehrere Medien mitteilten, kam es am Wochenende in Landau zu einer kuriosen Situation. Ein 42-jähriger Mann aus Landau verschlief dabei einen Wasserschaden in der eigenen Wohnung.

Während der Mann seelenruhig schlief, alarmierten besorgte Nachbarn die Polizei und einen Rettungsdienst, da der Mann auf KLingeln und Klopfen nicht reagierte. Als die Beamten vor Ort eintrafen, lief das Wasser bereits durch das komplette Treppenhaus.

Da der Wohnungsbesitzer auch nicht auf Klopfen und Klingeln der Einsatzkräfte reagierte, musste die Wohnungstür gewaltsam geöffnet werden. In der Wohnung konnte die Ursache im Badezimmer lokalisiert werden. Der genaue Grund des auslaufenden Wassers konnte dabei jedoch noch nicht ermittelt werden.

Der überraschte Wohnungsbesitzer, ein 42-jähriger Mann, konnte tiefschlafend, jedoch wohlbehalten in seinem Bett angetroffen werden. Auf dessen Wunsch wurde das THW zur Behebung des Wasserschadens angefordert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.