Tödliches Drama auf der Autobahn – Fußgängerin überfahren

0
Symbolbild. Schräge, nahe Draufsicht auf die Fahrerseite eines Polizeiautos.
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

RIOL. Am Samstagabend, 10. Dezember, gegen 18.53 Uhr, ereignete sich auf der BAB A-1 in Fahrtrichtung Saarbrücken kurz vor dem Parkplatz „Rioler Wald“ ein Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin tödlich verletzt worden ist.

Hierbei versuchte eine 50-jährige Fußgängerin die Autobahn vom Standstreifen her kommend die Fahrbahn in Richtung Mittelschutzplanke zu überqueren. Ein herannahender Reisebus konnte zwar noch vor der Frau abbremsen. Ein den Reisebus überholendes Fahrzeug konnte allerdings nicht mehr ausweichen und kollidierte mit der Fußgängerin. Dabei erlitt die Fußgängerin tödliche Verletzungen. Die 23-jährige Fahrerin des Wagens wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Die Autobahn musste für etwa 2 Sunden voll gesperrt werden.

Im Einsatz waren die FW aus Schweich und Issel, die Autobahnmeisterei Schweich, Polizeiinspektion Schweich, Autobahnpolizei Schweich und die Airpolice aus Spangdahlem.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.