Zum 34. Mal – Rheinland-Pfalz Meisterschaften im „Siwwe Schröm“

0

Bildquelle: Erich Michels

ULMEN. Am Sonntag, 18. Dezember 2016, wird nunmehr bereits die 34. Rheinland-Meisterschaft im „Sieben–Schräm“, dem wohl populärsten Kartenspiel der Eifel (auch bekannt als Tuppen, Ström, Siwwe-Ström oder Sibbe-Schröm) ausgetragen.

Dann kommen die Freunde dieses beliebten Kartenspiels wieder nach Ulmen/Eifel zu dieser traditionellen und beliebten Veranstaltung und spielen um Sieg und Ehre. Eine ganz besondere Atmosphäre verbreitet sich im Ulmener Bürgersaal wenn wie oft über 300 Teilnehmer locker, aber mit großem Eifer in Vierergruppen auf die Tische klopfen. Nach fünf Durchgängen und insgesamt 25 Spielen stehen dann die Sieger und Siegerinnen fest.

Bei der diesjährigen Veranstaltung, unter der Schirmherrschaft von Landrat Manfred Schnur, sind in der Einzelwertung Preise und Pokale bis zum 50. Platz zu gewinnen. Der Rheinlandmeister erhält neben dem Siegerpokal eine Prämie von 400 Euro. Für den Vizemeister gibt es einen Pokal und 150 € zu gewinnen, der Dritte erhält einen Pokal und 100 Euro.

Zusätzlich werden in einer separaten Wertung Preise und Pokale an Damen und Mannschaften vergeben. Um in einer Mannschaft zu spielen, können sich vier beliebige Teilnehmer zu einer Mannschaft melden. Das Turnier ist offen, jeder kann teilnehmen. Als Unkostenbeitrag wird lediglich ein Startgeld von 12,00 € erhoben. Anmeldungen sind bis Turnierbeginn um 14 Uhr im Bürgersaal Ulmen möglich.

Weitere Informationen bei Erich Michels, Tel. 02676-608 und www.sieben-schräm.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.