Manager verlässt die Gladiators – Alexander Meilwes übernimmt

0

Bildquelle: Römerstrom Gladiators

TRIER. Die RÖMERSTROM Gladiators Trier müssen künftig auf die Dienste von Manager Michael Lang verzichten. Der 50-Jährige zieht sich aus privaten Gründen zum 17.12.2016 aus dem Trierer Basketball zurück und übergibt sein Amt an Alexander Meilwes.

Lang war im Juni 2015 als neuer Manager der Gladiators an die Mosel gekommen und gehörte in den vergangenen eineinhalb Jahren zu den federführenden Gesichtern des Neuaufbaus im Trierer Basketball.

In seiner 18-monatigen Amtszeit erreichten die RÖMERSTROM Gladiators unter anderem das Playoff-Halbfinale in der 2. Basketball-Bundesliga und tätigten mit dem Namenspatronat „RÖMERSTROM“ (Partner: Stadtwerke Trier) einen großen Schritt in der wirtschaftlichen Entwicklung des Klubs.

„Ich bin sehr stolz darauf, was der Verein sowohl im sportlichen als auch im wirtschaftlichen Bereich in den letzten eineinhalb Jahren erreicht hat. Wir haben durch unsere Arbeit den Grundstein für die weitere Entwicklung des Trierer Basketballs gelegt und können sehr positiv in die Zukunft blicken. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Fans, Partnern, Verantwortlichen, Trainern, Spielern, ehrenamtlichen Helfern und besonders bei dem Team aus der Geschäftsstelle für das Vertrauen in mich und mein Handeln bedanken“, erklärte Lang auf einer Pressekonferenz am Dienstagvormittag.

Offiziell verabschiedet wird der gebürtige Ansbacher (Mittelfranken) am 17. Dezember beim Heimspiel der Gladiatoren gegen das TEAM EHINGEN URSPRING.

Alexander Meilwes übernimmt Amt des Managers

An diesem Tag übergibt Lang sein Amt offiziell an Alexander Meilwes, der ab dem 18. Dezember als Manager der RÖMERSTROM Gladiators fungieren wird.

Meilwes war vor seiner Station in Trier neun Jahre (2007 – 2016) als Prokurist und Geschäftsführer für die Artland Dragons tätig.

Unter dem neuen Manager der Gladiatoren erreichten die Artland Dragons drei Mal die Playoffs der ersten Basketball-Bundesliga und gingen mehrmals in europäischen Wettbewerben auf Korbjagd.

Seiner neuen Aufgabe blickt der gebürtige Hannoveraner sehr positiv entgegen: „Ich freue mich auf die Chance, die RÖMERSTROM Gladiators weiterzuentwickeln und mit dem Team die nächsten Schritte zu gehen. Mein Ziel ist es, auf den bisher geschaffenen Strukturen aufzubauen und die Professionalisierung des Klubs weiter voranzutreiben.“

Durch den Wechsel auf der Manager-Position ergibt sich in der Geschäftsstelle der RÖMERSTROM Gladiators folgende personelle Zusammensetzung:

Manager: Alexander Meilwes
Office Management: Elena Przybylski
PR und Kommunikation: Stefan Kölbel
Marketing und Event: Florian Busch
Spieltag und Jugendarbeit: Judith Willems
Freiwilliges Soziales Jahr: Verena Zock und Hauke Ewald
Praktikant – Marketing und Event: Philipp Luckhaupt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.