43-Jähriger ist das 26. Drogenopfer in diesem Jahr

0
Drogentote. Drogen auf einer Waage und daneben ein Totenkopf.
Symbolbild

SAARLAND. Der in Merzig wohnhafte Mann war am vergangenen Freitag , 2. Dezember, leblos in einem Saarbrücker Parkhaus aufgefunden worden.

Die am gestrigen Montag, 5. Dezember, in der Rechtsmedizin in Homburg durchgeführte Obduktion bestätigte ein durch die Einnahme von Betäubungsmitteln verursachtes Organversagen als Todesursache.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.