Polizei findet Cannabis-Plantagen: Fünf Festnahmen

0

Bildquelle: Wikipedia

MENDIG. Nach monatelangen Ermittlungen hat die Polizei in Mendig (Kreis Mayen-Koblenz) in einer Halle und einer Wohnung Cannabis-Plantagen mit rund 340 Pflanzen entdeckt.

Fünf Männer wurden vorläufig festgenommen, wie die Polizei am heutigen Freitag mitteilte. Die seit dem Sommer laufenden Ermittlungen hatten sich gegen vier Männer im Alter von 23 bis 28 Jahren gerichtet.

Sie standen im Verdacht, durch das unerlaubte Betreiben von Indoor-Plantagen gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verstoßen.

Am vergangenen Dienstag waren insgesamt sechs Objekte durchsucht worden, wobei die vier Beschuldigten sowie ein fünfter Mann angetroffen wurden. Gegen zwei der Männer wurde Haftbefehl erlassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.