Tierquäler trennt Katze den Kopf ab – Polizei ermittelt

0

Bildquelle: pixabay.com

KARLSRUHE. Am vergangenen Dienstag gegen 19 Uhr wurde eine tote Katze im Bahnhof Hagsfeld bei Karlsruhe aufgefunden.

Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde das Tier vermutlich vorsätzlich getötet, indem der Kopf abgetrennt worden ist. Die getigerte Katze war am Bahnsteig 1 des Bahnhos auf einem Mülleimer abgelegt.

Die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe hat ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Der Besitzer des Tieres konnte bisher nicht ermittelt werden.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721-120 160 oder unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei unter 0800-6 888 000 zu melden. Hinweise per E-Mail können unter bpoli.karlsruhe@polizei.bund.de mitgeteilt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.