Zehn Fahrzeuge crashen in nur 14 Minuten

0

KOBLENZ. 01.12.2016 – 14 – (B) 9 – 17.16 – 2 – 17.22 – 5 – 17.30 – 3 – 60.000 und last but not least eine ganz dicke 0. Dies ist keine Rechenaufgabe oder Sudoku der Polizei, sondern die zahlenmäßige Zusammenfassung einer Unfallserie, die sich am gestrigen Donnerstag, 01.12.2016 in 14 Minuten auf der B 9 in Koblenz ereignete.

Zum ersten Auffahrunfall kam es um 17.16 Uhr in Höhe eines Warenhauses, stadteinwärts. An diesem waren 2 Fahrzeuge beteiligt. An dem Unfall um 17.22 Uhr, stadtauswärts in Höhe eines Baumarktes waren gleich 5 Fahrzeuge beteiligt.

Wenig später, um 17.30 Uhr fuhren 3 Fahrzeuge in Höhe eines Motorradhändlers, stadtauswärts, aufeinander. Die Polizei schätzt die entstandenen Schäden auf insgesamt 60.000 Euro. Und ganz wichtig….. 0 Verletzte.

Diese Unfälle führten zu erheblichen Beeinträchtigungen im abendlichen Berufsverkehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.