Bus brennt im Busdepot aus

0

SAARLOUIS. In den frühen Morgenstunden des heutigen 02.12.2016 entdeckte ein Taxifahrer im Vorbeifahren einen im Busdepot der KVS in Saarlouis abgestellten brennenden Bus und meldete dies der Polizei.

Durch die umgehend alarmierte Feuerwehr wurde der bereits voll in Brand stehende Bus gelöscht. Ein Übergreifen der Flammen auf Bäume und zwei daneben abgestellte Busse konnte verhindert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 150.000 € geschätzt. Zu Personenschaden ist es nicht gekommen.

Hinsichtlich der Brandursache wird derzeit von einem technischen Defekt ausgegangen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.