Angler-Glück – Teil II: Weitere Tresore und Waffen in Weiher gefunden

0

STELZENBERG / KAISERSLAUTERN. Zwei Wochen nach der Entdeckung von Tresoren, Festplatten und einer Waffe in einem Weiher bei Stelzenberg ist die Polizei in dem Gewässer weiter fündig geworden.

Taucher der Bereitschaftspolizei Rheinland-Pfalz haben heute (30. November) den Walzweiher bei Kaiserslautern abgesucht, nachdem ein Angler vor etwa zwei Wochen eine Pistole, mehrere Computerfestplatten und Tresore aus dem See fischte (lokalo.de berichtete).

Der 36-Jährige war seinem Hobby, dem Magnetangeln, nachgegangen und hatte Mitte November seine Angel am Walzweiher ausgeworfen.

Dabei ging ihm so einiges aus Metall an den Haken, unter anderem eine Pistole, mehrere Computerfestplatten und Tresore.

Weil die Polizei davon ausging, dass in dem Weiher noch mehr liegen könnte, suchten heute Taucher der Bereitschaftspolizei den Grund des Gewässers ab.

Und tatsächlich beförderten die Einsatzkräfte noch weitere Tresore, zwei Langwaffen sowie Plastiktüten mit Armbanduhren ans Tageslicht.

Die Polizei geht davon aus, dass die Gegenstände aus Einbrüchen stammen und im Weiher „entsorgt“ wurden. Die Ermittlungen laufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.