Fernzüge – Direktverbindung von Trier nach Düsseldorf ab 2017?

1

Bildquelle: Eric Thielen

TRIER. Die Pläne einer erneuten Fernzugverbindung von Trier werden immer konkreter.

Wie das luxemburgische Infrastrukturministerium bekannt gab, soll es ab 2017 eine Direktverbindung von Luxemburg über Trier – Koblenz – Köln geben. Züge des luxemburgischen Bahngesellschaft sollen die Strecke dann befahren. Als Starttermin wird nach Informationen des SWR, Dezember 2017 angedacht.

In den letzten Tagen machten sich Politiker vermehrt für die erneute Anbindung Luxemburg und Triers an den Fernverkehr stark. Neben Malu Dreyer, setzt sich auch der CDU-Politiker und parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Bernhard Kaster, für die erneute Anbindung ein.

In einer von Kaster organisierten Bahnkonferenz „Die Region braucht Anschluss“, am 5. Dezember in Trier, sind neben den zuständigen Funktionsträgern und hochrangigen Kommunalpolitischen Akteueren, auch François Bausch, Infrastrukturminister in Luxemburg, und Bahn-Vorstandsmitglied, Ronald Pofalla vertreten.

1 KOMMENTAR

  1. na endlich !!!!!!! das sollte sich doch schneller umsetzen lassen oder ? wer sollte was dagegen haben ?die DB hat uns doch eh abgehängt – und dann bitte kein Halt an jeder Milchkanne , damit es zeitlich attraktiv wird .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.