Unfall auf der A1: In Baustelle gekracht – dann abgehauen

0
Symbolbild. Ein Polizeiwagen rast mit Blaulicht durch die dunklen Straßen einer Stadt. für den Bericht
Symbolbild

WITTLICH. Am heutigen Montag, den 28.11.2016 gegen 17.10 Uhr ereignete sich auf der A 1 Fahrtrichtung Koblenz zwischen der AS Wittlich-Mitte und der AS Hasborn ein Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher kollidierte am Baustellenbeginn Hasborner Berg mit mehreren Warnbaken und der Aufbaubeleuchtung der dortigen Fahrbahnverschwenkung.

Nachdem der Unfallverursacher seinen beschädigten Pkw im Baustellenbereich begutachtet hatte, entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Bei dem Unfallfahrzeug soll es sich um einen grau- oder silberfarbenen Mercedes-Benz, Kombi oder B-Klasse, mit Dauner Kennzeichen handeln.

Das Fahrzeug dürfte Schäden im Frontbereich und auf der Fahrerseite aufweisen.

Zu diesem Vorfall werden noch Zeugen gesucht die Angaben zu dem Unfallfahrzeug oder Unfallverursacher machen können. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation in Schweich, Telefon 06502-91650 oder pastschweich@polizei.rlp.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.