8 Frauen prügeln sich beim Kinderfußballturnier

1

KAISERSLAUTERN. Die Kinder jagen auf dem Spielfeld dem Ball nach – Erwachsene Frauen und Mütter prügeln sich am Spielfeldrand, so dass nur die Polizei sie trennen kann: Denkwürdige Szenen spielten sich auf einem Sportplatz bei einem Kinderfußballturnier in Kaiserslautern ab.

Ursprünglich wollten die Frauen einen zehn Jahre alten Spieler anfeuern. Dessen getrennt lebenden Eltern brachten am Samstag dazu jeweils Unterstützer mit.

Anfeuerungsrufe am Spielfeldrand seien in gegenseitige Provokationen und dann in den handfest ausgetragenen Streit übergegangen. Erst die herbeigerufene Polizei konnte die wild prügelnden Frauen „außer Rand und Band“ schließlich trennen.

Die Polizei leitete Strafverfahren wegen Körperverletzung ein.

1 KOMMENTAR

  1. „Hey Heinz, dass unser gemeinsamer Sohn nicht einlocht, da ist er ganz der Vater“ –
    „Jaja Lies’chen, und dass er so über den Platz fegt, das Fegen kann er auch nicht von dir haben. Deshalb hatte ich übrigens immer unsere Putzfee so gern.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.